• Blog
  • facebook
  • xing
  • twitter
  • linkedin
  • youtube
Referenz: Gehe Pharma Handel

GEHE Pharma Handel GmbH


Sichere Arzneimittelversorgung dank automatisierter Logistik


Unser Kunde

GEHE ist der Partner für die Apotheken in Deutschland und versorgt diese mit mehr als 250.000 auf dem Markt erhältlichen Arzneimitteln und weiteren Gesundheitsprodukten. GEHE liefert aus 19 Niederlassungen in Deutschland bis zu viermal täglich Arzneimittel – im Notfall innerhalb von maximal zwei Stunden – bundesweit in die Apotheken. Jede Lieferung enthält Arzneimittel von ca. zehn der 1.500 Hersteller. Die Sortimentsbreite beträgt je nach Größe der Niederlassung zwischen 60.000 und 100.000 Produkten.

Kurzgefasst

Das Unternehmen
Gehe Pharma Handel GmbH
www.gehe.de

Branche
Pharmagroßhandel

Die Herausforderung

Die Kommissionierung im Großhandels-Lager wurde manuell und papiergestützt durchgeführt. Zeitaufwendiges Sortieren und Zuordnen der Arzneimittel mit einer vergleichsweise hohen Fehlergefahr waren die Folge. Zudem gestaltete sich die Pflege der Produktbestände ineffizient.  Ziel war es, eine automatisierte Logistiksteuerung einzuführen, um damit die so wichtige Qualität in der Supply Chain des Arzneimittelhandels zu gewährleisten und das Vertauschen von Präparaten auszuschließen.

Projektherausforderungen

  • Manuelles Kommissionieren
  • Zeitaufwendiger Sortier- und Auslieferungsprozess
  • Vertauschte Präperate

Die Lösung

Nunmehr werden die Logistikprozesse mit einer passgenauen SCM-Software beleglos gesteuert.  Die Mitarbeiter im Lager nutzen dazu abgestimmte mobile Endgeräte mit einfachen und logischen Transaktionen auf einer grafischen Oberfläche. Dabei erhält er stets nur die jeweils auftragsrelevanten Informationen in Form eines mobilen Dialoges. Durch Barcode-Scanning und automatisches Identifizieren von Produkten und Ladungsträgern ist Transparenz und Sicherheit für jeden Kundenauftrag gewährleistet.

Optimalen Investitionsschutz erhält GEHE durch den ICS Extended Hardwareservice , der den Gerätetausch und Reparaturen mit minimalen Reaktionszeiten garantiert.

Lösung

  • Passgenaue Software zur Prozessautomation
  • Mobile Endgeräte mit Extended Service für belegloses Echtzeitdatenmanagement
  • Einfacher Kommissionierprozess dank logischer Transaktionen auf grafischer Oberfläche

Das Ergebnis

Nach Integration der automatisierten Logistiksteuerung konnte die Fehlerquote durch den standardisierten Prozess nachhaltig gesenkt werden. Zudem wurde die Durchlaufzeit je Kommissionierauftrag deutlich verringert, so dass sich die Produktivität deutlich steigern ließ. Die Mitarbeiter profitieren von einfachen und ergonomischen Workflows. Qualität und Effizienz innerhalb  der GEHE-Supply-Chain konnten erheblich gesteigert und die Arbeitsabläufe wesentlich vereinfacht werden. Apotheken und deren Endkunden profitieren nun von der zuverlässigen Arzneimittelversorgung.

Ergebnis

  • 0-Fehler Kommissionierung
  • Deutliche Produktivitätssteigerung
  • Prozesssicherheit und -transparenz
  • Reaktionsschnelle Arzneimittelversorgung (innerhalb von 2 Stunden bundesweit)
  • Maximaler Investitionsschutz
Der erste Schritt zu Ihrer individuellen Lösung.
Herr Frau
* Pflichtangaben
Mit Absenden der Anfrage bestätige ich, dass ich der Datenschutzerklärung des Herausgebers zustimme.
Herr Frau
* Pflichtangaben
Mit Absenden der Anfrage bestätige ich, dass ich der
Datenschutzerklärung des Herausgebers zustimme.
Herr Frau
* Pflichtangaben
Mit Absenden der Anfrage bestätige ich, dass ich der Datenschutzerklärung des Herausgebers zustimme.

Möchten Sie zukünftig Ihre Kosten verringern?